Willkommen
zur Startseite
zu Amberg-Sulzbacher Land.de
SuRo
Grasskof Schmiede Steckerlf
Stadt Klassenzim

Die Herzogstadt mit Flair ...

Sulzbach-Rosenberg, das Herzstück des Sulzbacher Berglandes, bietet dem Besucher ein breit gefächertes kulturelles und kulinarisches Angebot.

Schon im zeitigen Frühjahr beginnen in der Stadt mit dem Charme einer über tausendjährigen Geschichte die ersten Festlichkeiten. Dann scheint die Welle der Märkte und Feste das ganze Jahr über nicht mehr abzureißen. Höhepunkte sind dabei das dreitägige Altstadtfest um Johanni (24. Juni) oder auch die Annaberg-Festwoche Ende Juli, die mit ihrer ganz besonderen Atmosphäre alljährlich tausende von Besuchern aus nah und fern anlocken.

Sulzbach-Rosenberg hat aber noch einiges mehr zu bieten als frohes Feiern. Der reiche Schatz an Baudenkmälern in der behutsam sanierten gotischen Altstadt und das Sulzbacher Schloss, eine der größten Schlossanlagen Nordbayerns, laden zum Verweilen und Flanieren ein. Geistiges Kulturgut ist im Literaturarchiv und im Ersten Bayerischen Schulmuseum zu bestaunen. Der Stadtgeschichte, den bürgerlichen Traditionen, vor allem aber der langjährigen Bergbau- und Stahlerzeugung in dieser Region kann man im Stadtmuseum, auf einem Bergbau-Lehrpfad, in einem Schaustollen oder am früheren – nun zum Kulturdenkmal erhobenen – Stahlwerk nachspüren.

Freunde von Musik, Film und Kleinkunstbühne kommen beim facettenreichen Veranstaltungsangebot der städtischen „Kulturwerkstatt“ oder einer der zahlreichen Veranstaltungen unter freiem Himmel voll auf ihre Kosten.

Die vielen Gasthäuser in der Stadt laden zu kulinarischem Genießen ein. Und wer in der Stadt gern länger bleiben möchte, kann in ruhigen Pensionen und Hotels übernachten und von der Herzogstadt aus Entdeckungsreisen zu nahe gelegenen attraktiven Ausflugszielen starten.

weiter